hitschler Range

Konzeption und Umsetzung der Verpackungsgestaltung

Als Lead-Agentur der Firma Hitschler wurde ich im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Markenlogos auch mit dem kompletten Relaunch der Produktverpackungen betraut. Da sich das gesamte Sortiment in mehrere Produktkategorien aufteilt, war es wichtig ein Konzept zu entwickeln, das als grafische Klammer den Markenauftritt stärkt und gleichzeitig genug Spielraum lässt, um die einzelnen Segmente individuell und zielgruppengerecht zu gestalten.

hitschler Range

Konzeption und Umsetzung der Verpackungsgestaltung

Als Lead-Agentur der Firma Hitschler wurde ich im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Markenlogos auch mit dem kompletten Relaunch der Produktverpackungen betraut. Da sich das gesamte Sortiment in mehrere Produktkategorien aufteilt, war es wichtig ein Konzept zu entwickeln, das als grafische Klammer den Markenauftritt stärkt und gleichzeitig genug Spielraum lässt, um die einzelnen Segmente individuell und zielgruppengerecht zu gestalten.

hitschler Range

Konzeption und Umsetzung der Verpackungsgestaltung

Als Lead-Agentur der Firma Hitschler wurde ich im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Markenlogos auch mit dem kompletten Relaunch der Produktverpackungen betraut. Da sich das gesamte Sortiment in mehrere Produktkategorien aufteilt, war es wichtig ein Konzept zu entwickeln, das als grafische Klammer den Markenauftritt stärkt und gleichzeitig genug Spielraum lässt, um die einzelnen Segmente individuell und zielgruppengerecht zu gestalten.

hitschler Range

Konzeption und Umsetzung der Verpackungsgestaltung

Als Lead-Agentur der Firma Hitschler wurde ich im Zusammenhang mit der Neugestaltung des Markenlogos auch mit dem kompletten Relaunch der Produktverpackungen betraut. Da sich das gesamte Sortiment in mehrere Produktkategorien aufteilt, war es wichtig ein Konzept zu entwickeln, das als grafische Klammer den Markenauftritt stärkt und gleichzeitig genug Spielraum lässt, um die einzelnen Segmente individuell und zielgruppengerecht zu gestalten.

Um einen stringenten und blockbildenden Markenauftritt am POS zu erzielen, habe ich dem Logo mehr Raum und Gewichtung verliehen. Es legt sich nun als Band einmal komplett um die Produktverpackungen und steht im oberen Drittel an der Position mit der besten Fernwirkung. Hinter dem Logo-Band befindet sich auf jeder Hitschler-Verpackung eine kreisförmige „Welt“, die die einzelnen Produktkategorien durch eine unterschiedliche Interpretation voneinander abgrenzt.

Um einen stringenten und blockbildenden Markenauftritt am POS zu erzielen, habe ich dem Logo mehr Raum und Gewichtung verliehen. Es legt sich nun als Band einmal komplett um die Produktverpackungen und steht im oberen Drittel an der Position mit der besten Fernwirkung. Hinter dem Logo-Band befindet sich auf jeder Hitschler-Verpackung eine kreisförmige „Welt“, die die einzelnen Produktkategorien durch eine unterschiedliche Interpretation voneinander abgrenzt.

Um einen stringenten und blockbildenden Markenauftritt am POS zu erzielen, habe ich dem Logo mehr Raum und Gewichtung verliehen. Es legt sich nun als Band einmal komplett um die Produktverpackungen und steht im oberen Drittel an der Position mit der besten Fernwirkung. Hinter dem Logo-Band befindet sich auf jeder Hitschler-Verpackung eine kreisförmige „Welt“, die die einzelnen Produktkategorien durch eine unterschiedliche Interpretation voneinander abgrenzt.

Um einen stringenten und blockbildenden Markenauftritt am POS zu erzielen, habe ich dem Logo mehr Raum und Gewichtung verliehen. Es legt sich nun als Band einmal komplett um die Produktverpackungen und steht im oberen Drittel an der Position mit der besten Fernwirkung. Hinter dem Logo-Band befindet sich auf jeder Hitschler-Verpackung eine kreisförmige „Welt“, die die einzelnen Produktkategorien durch eine unterschiedliche Interpretation voneinander abgrenzt.

Die Hitschler-Welt symbolisiert Spaß, Phantasie und Vertrauen und bildet neben dem Logo die zweite grafische Klammer des neuen Verpackungsdesigns. Jeder Beutel besitzt eine eigene Story, die durch illustrierte Character erzählt wird. Das Sichtfenster soll dabei immer Teil der Geschichte sein, so dass es sich harmonisch in die Gestaltung integriert.

Die Hitschler-Welt symbolisiert Spaß, Phantasie und Vertrauen und bildet neben dem Logo die zweite grafische Klammer des neuen Verpackungsdesigns. Jeder Beutel besitzt eine eigene Story, die durch illustrierte Character erzählt wird. Das Sichtfenster soll dabei immer Teil der Geschichte sein, so dass es sich harmonisch in die Gestaltung integriert.

Die Hitschler-Welt symbolisiert Spaß, Phantasie und Vertrauen und bildet neben dem Logo die zweite grafische Klammer des neuen Verpackungsdesigns. Jeder Beutel besitzt eine eigene Story, die durch illustrierte Character erzählt wird. Das Sichtfenster soll dabei immer Teil der Geschichte sein, so dass es sich harmonisch in die Gestaltung integriert.

Die Hitschler-Welt symbolisiert Spaß, Phantasie und Vertrauen und bildet neben dem Logo die zweite grafische Klammer des neuen Verpackungsdesigns. Jeder Beutel besitzt eine eigene Story, die durch illustrierte Character erzählt wird. Das Sichtfenster soll dabei immer Teil der Geschichte sein, so dass es sich harmonisch in die Gestaltung integriert.

Auf Produktabbildungen wird daher weitestgehend verzichtet, es sei denn sie geben wichtige Informationen zu dem jeweiligen Produkt. Bei den Schnüren liegt soviel Potenzial zum Spielen im Produkt, dass es Sinn machte eine Anwendungs-Idee zu zeigen. Die dreidimensionalen Illustrationen der geknüpften Freundschaftsbänder geben der Beutelgestaltung eine aufmerksamkeitsstarke Tiefenwirkung.

Auf Produktabbildungen wird daher weitestgehend verzichtet, es sei denn sie geben wichtige Informationen zu dem jeweiligen Produkt. Bei den Schnüren liegt soviel Potenzial zum Spielen im Produkt, dass es Sinn machte eine Anwendungs-Idee zu zeigen. Die dreidimensionalen Illustrationen der geknüpften Freundschaftsbänder geben der Beutelgestaltung eine aufmerksamkeitsstarke Tiefenwirkung.

Auf Produktabbildungen wird daher weitestgehend verzichtet, es sei denn sie geben wichtige Informationen zu dem jeweiligen Produkt. Bei den Schnüren liegt soviel Potenzial zum Spielen im Produkt, dass es Sinn machte eine Anwendungs-Idee zu zeigen. Die dreidimensionalen Illustrationen der geknüpften Freundschaftsbänder geben der Beutelgestaltung eine aufmerksamkeitsstarke Tiefenwirkung.

Auf Produktabbildungen wird daher weitestgehend verzichtet, es sei denn sie geben wichtige Informationen zu dem jeweiligen Produkt. Bei den Schnüren liegt soviel Potenzial zum Spielen im Produkt, dass es Sinn machte eine Anwendungs-Idee zu zeigen. Die dreidimensionalen Illustrationen der geknüpften Freundschaftsbänder geben der Beutelgestaltung eine aufmerksamkeitsstarke Tiefenwirkung.

Auch die Rückseiten sollten schöner werden und selbstverständlich zu dem neuen Rangekonzept passen. Das was sich vorne als Logo-Band um den Beutel legt, endet auf der Rückseite als Qualitätssiegel. Zusätzlich entschied ich mich dafür, das Kreiselement der „Welt“ hinten wieder aufzugreifen und damit die formale Sprache der Vorderseite weiterzuführen. Alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Nährwerttabelle oder Lagerhinweise finden innerhalb des Kreises Platz.

Auch die Rückseiten sollten schöner werden und selbstverständlich zu dem neuen Rangekonzept passen. Das was sich vorne als Logo-Band um den Beutel legt, endet auf der Rückseite als Qualitätssiegel. Zusätzlich entschied ich mich dafür, das Kreiselement der „Welt“ hinten wieder aufzugreifen und damit die formale Sprache der Vorderseite weiterzuführen. Alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Nährwerttabelle oder Lagerhinweise finden innerhalb des Kreises Platz.

Auch die Rückseiten sollten schöner werden und selbstverständlich zu dem neuen Rangekonzept passen. Das was sich vorne als Logo-Band um den Beutel legt, endet auf der Rückseite als Qualitätssiegel. Zusätzlich entschied ich mich dafür, das Kreiselement der „Welt“ hinten wieder aufzugreifen und damit die formale Sprache der Vorderseite weiterzuführen. Alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Nährwerttabelle oder Lagerhinweise finden innerhalb des Kreises Platz.

Auch die Rückseiten sollten schöner werden und selbstverständlich zu dem neuen Rangekonzept passen. Das was sich vorne als Logo-Band um den Beutel legt, endet auf der Rückseite als Qualitätssiegel. Zusätzlich entschied ich mich dafür, das Kreiselement der „Welt“ hinten wieder aufzugreifen und damit die formale Sprache der Vorderseite weiterzuführen. Alle wichtigen Informationen wie Zutaten, Nährwerttabelle oder Lagerhinweise finden innerhalb des Kreises Platz.